Nana Nauwald    
Datum / Zeit

Fr, 3. April, 19.30 Uhr

Kosten
Fr. 20.- / 10.-
Ort

Basler Psi-Verein
Neuweilerstr. 15, Basel

 

Erlebnisabend: Das Lachen der Geister – vom Abenteuer
«Wahrnehmung und Wirklichkeit» in schamanischen Welten

Schamanen, Rituale, Geister und Zauberpflanzen – all das erfährt die
Künstlerin und Autorin Nana Nauwald seit Jahren auf ihren Reisen in das
peruanische Amazonasgebiet. Diese Erfahrungen haben sie mit allen Sinnen
gelehrt, ihre Wahrnehmung zu trainieren um die Qualitäten und die
Vielfalt von Wirklichkeiten zu erkennen. «Wie komme ich in Kontakt mit
meiner eigenen Wirklichkeit? Wie wirklich ist das, was ich in veränderten
Bewusstseinszuständen wahrnehme? Was oder wer ist das, dieser «Geist»,
der die Welt im Innersten zusammenhält?»
Nana Nauwald weckt über ihre lebendige, authentische Art des Erzählens
Lust und Neugierde, die Qualitäten und Vielfalt des eigenen Geistes zu erkennen und zu leben. Zum eigenen Wohl und zum Wohlergehen Aller.

 

Nana Nauwalds Lebensweg wird bestimmt von der Suche nach der Essenz
hinter den Erscheinungen von Leben, nach dem «was die Welt im Innersten
zusammenhält». Ihre vielgestaltige, kreative Lebens-Art (malen, schreiben,
lehren, reisen) ist geprägt von jahrzehntelangen Erfahrungen in schamanischen
Welten indigener Völker mit dem Schwerpunkt Amazonasgebiet. Ihre
besondere Aufmerksamkeit gilt Resonanzphänomenen, Ritualen und heilsamen
Trancezuständen. Sie ist Autorin der Bücher: Der Gesang des schwarzen
Jaguar; Im Zeichen des Jaguar; Das Lachen der Geister; Der Flug des Schamanen;
Schamanische Rituale der Wahrnehmung; Ekstatische Trance – das Arbeitsbuch.
Nana Nauwald lebt mit ihrem Mann Bruno Martin in der Lüneburger Heide.
Weitere Infos: www.ekstatische-trance.de; www.visionary-art.de

     
Datum / Dauer / Kosten

Sa / So, 4. / 5. April
Sa: 10.00 - 18.00 Uhr
So: 10.00 - 17.00 Uhr

Fr. 350.- / 315.-

Bitte Mitbringen

- Bequeme Kleidung
- Schreibzeug
- Trommel, falls vorhanden
- Eine selbst gefundene Feder
- Einen selbst gefundenen
Stein, der in die Hand passt
- 3 frisch gepflückte Blätter
oder Blüten einer Pflanze,
die für Dich eine reinigende
Qualität haben.
- 7 Blätter oder Blüten von
Pflanzen, die für Dich Schutzqualität haben.

Ort

Basler Psi-Verein
Neuweilerstr. 15, Basel

 

Zauberspruch und Bärentanz: Schamanische Rituale der Wahrnehmung

Ein Ritual-Inspirations-Wochenende für bewusste Schamanismus-Weltenwander/ innen die bereit sind, über Rituale und Wahrnehmungsübungen sich zu sensibilisieren um herauszufinden, welche Inhalte und welche Formen schamanischer Weltsicht der eigenen Wirklichkeit entsprechen. Es geht dabei nicht um Imitation traditioneller schamanischer Rituale, sondern um ein Training der Aufmerksamkeit auf die jeweilige Lebenssituation und die ihr angemessene, heilsame rituelle Unterstützung, die sich auf das Grundmuster schamanischer Weltsicht bezieht: alle Erscheinungsformen des Lebens sind miteinander verwoben, haben einen Geist, einen Klang. Schamanentum ist Schamanen-Tun. Heilsames, absichtsvolles Tun ist der Kernpunkt aller Facetten dieser Weltsicht.
Die Rituale in diesem Seminar, u.a. Ekstatische Trancehaltung, sind eingebettet
in den Austausch von Erfahrungen über:
- die Wirkungszusammenhänge im Resonanzfeld Leben
- die Kraft der Absicht
- die Tücken der Verantwortung im rituellen Handeln
Das Seminar inspiriert dazu, Rituale zu entwickeln, die uns in einem im
Geist des Schamanismus gelebten Alltag stärken, schützen und unterstützen
können.

 
         

Anmeldung

Basler Psi-Verein
info@bpv.ch,   Telefon +41 (0)61 383 97 20

Anrede
Vorname
Name
Firma
Strasse, Nr.
PLZ
Ortschaft
Land
Telefon
Fax
Email
Anmeldung

Schamanische Rituale der Wahrnehmung

Notizen