Veit Lindau    
Datum / Zeit
Mi, 11. Februar 19.30 Uhr
Eintritt

CHF 20.- / 10.- * Für Seminarteilnehmer ist die Abendveranstaltung im Seminarpreis enthalten.

*Mitglieder

Ort beider Veranstaltungen

Hofmatt, Baselstr. 88, 4142 Münchenstein bei Basel

 
Erlebnisabend: Ego und Essenz – Wer bist du wirklich?
Einführung in das Enneagramm
Die Herkunft des Enneagramms ist unklar und umstritten. Viele sagen es sei 2500 v.Chr. in Babylon entstanden, manche schreiben es Pythagoras oder Plato zu. Gurdjieff, ein Weisheitslehrer aus Armenien hat um die Jahrhundertwende im asiatischen Raum Fragmente des Enneagramms entdeckt und dann in Moskau und St. Petersburg gelehrt. Es gibt auch eindeutige Parallelen zu den Transformationslehren der Sufis und der christlichen Mysterienschulen. Das Enneagramm der 9 Persönlichkeitstypen, wie wir es heute kennen, entstand hauptsächlich durch den Chilenen Oscar Ichazo. Von hier kam es auf Umwegen nach Kalifornien. Veit Lindau hat es von Eli Jaxon-Bear vermittelt bekommen und sieht sich als Vertreter der nondualen Tradition, die das Enneagramm nicht als einen Weg zur Verbesserung, sondern in die Transzendenz der Persönlichkeit verwendet.


 
Veit Lindau wirkt als Teacher, Speaker und Autor und ist Mitglied der German Speaker Association. Veit versteht sich als liebevollen Cultural Provocateur, achtsamen Businesspunk und Freigeist. Er gilt im deutschsprachigen Raum als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen. Durch erfolgreiche Unternehmen und Projekte demonstriert er, dass es möglich ist, Authentizität, Sinnhaftigkeit und Erfolg miteinander zu vereinen. Seine Artikel und Bücher sind präzise, kompromisslose und gleichzeitig humorvolle Weckrufe. Das Buch Heirate dich selbst steht seit seinem Erscheinen im Frühjahr ganz vorn auf den Bestsellerlisten.
       
Datum / Zeit
Mi - So 11. - 15. Februar
Mi: ab 19.30 Uhr
Do-So: 10.00 - 19.00 Uhr
Eintritt
CHF 1050.- / 840.- *

*Mitglieder
 

Seminar: Das Enneagramm –neun Wege in die Freiheit
Ein Selbsterfahrungs- und Weiterbildungsseminar
Ein Kind wird mit der Unschuld eines nicht "programmierten" Bewusstseins geboren. Aus dem Impuls möglichst effektiv zu überleben, baut sich vor allem in der ersten Lebenshälfte unser persönliches Ich auf, ein komplexes Muster aus Überzeugungen, Verhaltens- und Empfindungsweisen – das Ego. Die Identifikation mit dem Ego verhindert den Kontakt mit unserem wahren Selbst. Wir schlafen den großen Schlaf. Alle mystischen Wege bieten Methoden an, dieses illusionäre, falsche Ich zu entlarven und die wahre Natur unseres Wesens zu erkennen. Das Enneagramm ist im Kern eine solche mystische Tradition des Erwachens. Richtig vermittelt, reicht seine Wirkung weit über oberflächliche Schubladen-Kategorisierung oder das Ausbessern der Persönlichkeit hinaus. Es beschreibt neun verschiedene Grundstrategien des Egos, neun Träume des Vergessens, neun Wege in wahre Freiheit. Veit Lindau wurde geprägt durch den Sufi- und Advaita-Lehrer Eli Jaxon-Bear, die Integrale Spiritualität Ken Wilbers und die buddhistische Psychologie. Er unterrichtet das Enneagramm nicht als ein theoretisches Lehrmodell, sondern als einen ernsthaften Weg zur Selbsterkenntnis. Als eine hervorragende Möglichkeit, die Grunddynamiken des menschlichen Egos zu verstehen und zu entspannen. In den Enneagramm-Seminaren von Veit Lindau geht es nicht darum, das Ego zu "optimieren", sondern zu erforschen, wer wir jenseits unserer Persönlichkeit sind. Unsere Wahrnehmung der Welt und unser Ich-Gefühl werden grundlegend transformiert, wenn wir die ESSENZ unseres Wesens berühren. Gleichzeitig nutzt Veit schauspielerisches Talent, um jede der neun Fixierungen auf eine sehr menschliche, liebevolle und humorvolle Weise im Raum präsent zu machen.

 

 
     
     
       
       
       
       
       
         


Anmeldung

Basler Psi-Verein
info@bpv.ch, Telefon +41 61 383 97 20

Anrede
Vorname
Name
Firma
Strasse, Nr.
PLZ
Ortschaft
Land
Telefon
Fax
Email
Anmeldung
 
Notizen