Kurswoche für Medialität in England 2015 -
The Swiss Experience
   
Daten/ Zeiten
Samstag bis Samstag 22. - 29. August 2015
Kosten
CHF 1'450.- / 1'380.- zuzüglich CHF 80.- Administrationspauschale inkl. Kurskosten, 7 Hotelnächte und Vollpension.
Ort

Cober Hill Hotel an der Küste in Nordosten Englands


Wir bieten für folgende Flüge einen Bustransfer: Flugnummer EZY2198: 22.8. Basel - London Luton
Abflug 15.00, Ankunft 15.40. Flugnummer EZY2197: 29.8. London Luton - Basel
Abflug 11.50, Ankunft 14.30 Flug und Transfer sind nicht im Preis inbegriffen, die Fahrt von London Luton nach Cober Hill wird zum Selbstkostenpreis (ca. CHF 100.-) angeboten. Aufgewogen im Vergleich zum Preis des Vorjahres wird die Preiserhöhung durch einen viel günstigeren Flug. Der Flugpreis beträgt zur Zeit für Hin- und Rückflug unter CHF 200.-. Wir empfehlen möglichst baldige Buchung. Selbstverständlich steht es allen frei, selbst auf beliebige Art anzureisen.

 
Vom 22. - 29. August 2015 organisiert der Basler Psi-Verein gemeinsam mit Janet Parker zum zweiten Mal eine Kurswoche im wunderschönen Cober Hill Hotel in der Nähe von Scarborough im Osten Englands wenige Minuten vom Meer entfernt. Alle Bereiche der mentalen Medialität, das heisst Geistiges Heilen, Sensitivität, Jenseitskontakte und Trance sind Themen dieser Kurswoche. Das Angebot richtet sich sowohl an Anfänger wie auch an Personen, die seit Jahren medial tätig sind. Alle Veranstaltungen werden konsekutiv auf Deutsch übersetzt. Das Übersetzerteam ist gut eingespielt, da alle bereits in der Schweizerwoche im Arthur Findlay College und letztes Jahr in Cober Hill übersetzt haben.
Am ersten Abend stellen sich alle Medien mit ihren Übersetzern kurz vor und erzählen, was sie für die Woche geplant haben. Anschliessend schreiben die Anwesenden auf, bei wem sie am liebsten und zweitliebsten die Woche verbringen möchten. Ausserdem schreiben alle auf ihren Fragebogen, wieviel Erfahrung sie bereits haben. Wir bemühen uns, jedem die Teilnahme bei der gewünschten Person und dem gewünschten Themenschwerpunkt zu ermöglichen. Die Teilnehmenden werden ihren Vorkenntnissen und Vorlieben entsprechend einer Gruppe zugeteilt.

Die Tage beginnen jeweils mit einer Meditation. Anschliessend finden zwei- bis dreimal pro Tag Übungsgruppen statt, dazwischen besteht die Möglichkeit eine Privatsitzung zu erhalten, Vorträgen zuzuhören und an medialen Demonstrationen teilzunehmen. Die Grösse der Übungsgruppen umfasst voraussichtlich je nach Themenschwerpunkt zwischen zwölf und zwanzig Personen. Ihre Teilnahme bereits zugesagt haben Janet Parker, Judith Seaman, Thelma Francis, Pauline Silver und John Johnson.
Am Sonntagabend findet ein spiritualistischer Gottesdienst mit Gebet, Gesang, inspirierter Ansprache und Jenseitskontakten statt. Der Erlös aus der Kollekte kommt einer wohltätigen Institution der Gegend zugute - 2014 wurde mit diesem Geld eine Stiftung für krebskranke Jugendliche unterstützt.

Das Hotel steht inmitten einer grossen terrassierten Gartenanlage mit vielen lauschigen Sitzplätzen in der Nähe von Scarborough. An einem freien Morgen kann jeder entweder Scarborough besuchen oder der Küste entlang spazieren gehen, denn ein schöner Weg führt direkt an die Steilküste.
Des weiteren organisieren wir für Interessierte einen Ausflug nach York. York wird auch die «Ewige Stadt» genannt und ist berühmt für ihre historischen Gebäude. Die Stadt ist von mittelalterlichen etwa fünf Kilometer langen Mauerbauten umringt. Eine Besonderheit Yorks sind die aus dem Spätmittelalter stammenden engen Gassen, die grösstenteils von den früheren Marktplätzen der Stadt ausgehen. Die Häuser haben teilweise überhängende erste Etagen und Dachgeschosse.

Therese Hartmann wird wieder an der Woche teilnehmen und Fragen zur Kurswoche beantworten. Sabin Sütterlin kennt alle eingeladenen Medien und steht ebenfalls für Fragen zur Verfügung. Gemeinsam werden sie sich bemühen, die Wünsche betreffs Zimmereinteilung zu erfüllen.
Da das Hotel über mehrere grosszügige Zimmer mit drei und mehr Betten verfügt, die Umgebung des Hotels wie auch deren Leitung kinderfreundlich sind, besteht auch die Möglichkeit für Personen mit Kindern teilzunehmen. Wir organisieren allerdings keinen Betreuungsdienst. Natürlich bezahlen weder betreuende Begleitpersonen noch Kinder Kurskosten. Der Preis für Kost und Logis variiert je nach Alter der mitreisenden Kinder.
Leider hat die Swiss den Nachmittagsflug nach Manchester an den Samstagen aus ihrem Flugplan gestrichen. Wir haben in der Folge alle möglichen Optionen geprüft und uns für die folgende Variante entschieden.

Flugnummer EZY2198: 22. August Flug von Basel nach London Luton mit Esayjet, Abflug 15.00, Ankunft 15.40.
Flugnummer EZY2197: 29. August Flug London Luton nach Basel, Abflug 11.50, Ankunft 14.30 Dadurch wird die Busfahrt nach Cober Hill, die wir organisieren, etwas länger als letztes Jahr von Manchester aus, sie dauert rund 4 Stunden. Wir müssen am Samstag, 29.8. schon kurz vor 6.00 in der Früh losfahren.
Die Busfahrt von London Luton nach Cober Hill wird dieses Mal nicht im Preis inbegriffen sein, sie wird allen die das Angebot nutzen zum Selbstkostenpreis (ca. CHF 100.-) angeboten. Aufgewogen im Vergleich zum Preis des Vorjahres wird die Preiserhöhung durch einen viel günstigeren Flug. Der Basispreis des Flugs beträgt zur Zeit für Hin- und Rückflug nur CHF 120.- zusätzlich fallen noch die Kosten für das Gepäck an.
Selbstverständlich steht es allen frei, selbst auf beliebige Art anzureisen.

 
Janet Parker


Thelma Francis


Judith Seaman


John Johnson


       
 

 

 

       
       
       

         

Bitte senden Sie mir die Anmeldeinformationen zu:

Anrede
Vorname
Name
Firma
Strasse, Nr.
PLZ
Ortschaft
Land
Telefon
Fax
Email
Informationen Kurswoche für Medialität
 
Notizen