Bertold Ulsamer    
Datum/ Zeit
Fr, 8. November, 19.30 Uhr
Eintritt
CHF 20.- / 10.-
Ort
Basler Psi-Verein,
Neuweilerstr. 15, Basel
Texte / Interviews
finden Sie hier
 

Erlebnisabend: Was zerrissen ist, wieder zusammenbringen
Die Anforderungen und der Stress der heutigen Zeit zwingen dazu, die eigenen Bedürfnisse und damit das eigene Ich tiefer zu erforschen. Wer mit diesem Blick nach innen genau hinschaut, findet oft nur ein Durcheinander. «Wer bin ich und wenn ja, wie viele?» Dieses schon fast geflügelte Wort bringt das Dilemma auf den Punkt: Da gibt es kein eindeutiges «Ich», stattdessen ein Bündel von oft sich widersprechenden Wünschen und Impulsen. Statt entspannter Ordnung herrschen Spannung und Konflikte. Bertold Ulsamer lädt die Anwesenden ein, das Wirrwarr zu durchforsten und sich besser kennen zu lernen. Er bezieht die Anwesenden in Demonstrationen seiner Arbeitsweise ein.

Den Artikel Masken - ein Interview mit Bertold Ulsamer aus dem Magazin Nr. 28 finden Sie hier.

 


Bertold Ulsamer
ist promovierter Jurist und Diplom-Psychologe. Er arbeitete als Psychotherapeut, spezialisierte sich dann auf NLP und war damit 15 Jahre als Managementtrainer tätig. Danach verlegte er sich auf die Aufstellungsarbeit. Er erweiterte seine Arbeit durch eine Ausbildung in Traumatherapie bei Peter Levine. Sein Schwerpunkt sind internationale Fortbildungen. Im Management arbeitet er als Berater, Coach und Trainer. Bertold Ulsamer ist Autor von 24 Büchern zu den Themen Kommunikation, Selbstmanagement und Aufstellungsarbeit, von denen es Übersetzungen in bisher neun Sprachen gibt.

Weitere Informationen unter:
www.ulsamer.com

       
Datum/ Zeit
Sa/So, 9./10. November
Sa, 10.00 - 18.00 Uhr
So, 10.00 - 17.00 Uhr
Preis
CHF 380.- / 350.-
Ort
Basler Psi-Verein,
Neuweilerstr. 15, Basel
 
Seminar: Den Kampf mit sich selbst beenden
Innere Kraft und Frieden finden
Viele von uns sind in einem dauernden inneren Kampf gefangen. Sie wollen in eine Richtung und dazu unterdrücken sie andere Seiten in sich, die dem im Wege stehen. Doch in diesem Bürgerkrieg gibt es keine guten Lösungen. Wenn wir ungeliebte Schattenseiten in uns ignorieren, ablehnen und bekämpfen, verschwinden sie dadurch nicht. Nein, wir stärken das, was wir bekämpfen. Dauernde Spannungen und Schuldgefühle sind die Begleiterscheinungen. Sinnvoller ist es, seine inneren Seiten mehr zu erforschen und auf diese Weise neues Verständnis für sich zu gewinnen. Gleichzeitig entdecken wir dabei den inneren Raum von Akzeptanz und Stille, der jenseits von Beurteilung und Verurteilungen ist. So geschehen Veränderungen auf eine natürliche entspannte Art. Wir arbeiten im Seminar mit Gesprächen und Übungen in Kleingruppen. Persönliche Arbeit wird in der Form von Trancen und Aufstellungen der unterschiedlichen inneren Teile durchgeführt.
 
         
         

Anmeldung

Basler Psi-Verein
info@bpv.ch, Telefon +41 61 383 97 20

Anrede
Vorname
Name
Firma
Strasse, Nr.
PLZ
Ortschaft
Land
Telefon
Fax
Email
Anmeldung

Erlebnisabend: Was zerrissen ist, wieder zusammenbringen
Seminar:
Den Kampf mit sich selbst beenden

 
Notizen